GET THE KICK!

Modernes Sportkarate zu lernen heißt Kämpfen lernen. Das Training ist so aufgebaut, dass jeder möglichst schnell an Karate als Wettkampfsport herangeführt wird. Die Anfänger lernen von Beginn an effektive Angriffs- und Verteidigungstechniken, wie Fauststöße, unterschiedlichste Kicks, Fußfeger und Ableitungen. So können sie schon mit dem gelben Gurt erste praktische Erfahrungen auf Turnieren sammeln.

Basis ist ein ausgewogenes körperliches und motorisches Training, das durch Stretching, Übungen zur Verbesserung der allgemeinen Fitness, der Bewegungskoordination und der Reaktion ergänzt wird.

Modernes Sportkarate ist kein Vollkontakt-Sport. Sowohl im Training als auch im Wettkampf wird sehr viel Wert auf exaktes Abstoppen und die saubere Ausführung der Techniken gelegt. Das Verletzungsrisiko ist sehr viel geringer als bei vielen Trendsportarten.

Da der sportliche Kampf die beste Schule für eine effektive Selbstverteidigung ist, hat man auch die nötige Durchschlagskraft für den Notfall. Durch das regelmäßige Training und die Wettkampfpraxis gewinnt man an Souveränität und Selbstbewusstsein gerade in brenzligen Situationen.

 
Events PDF Drucken

Neue Anfängerkurse WS 2016/2017!

Das neue Semester beginnt, und somit gibt es wieder neue Anfängerkurse! Wir können euch drei Termine in unterschiedlichen Hallen anbieten.
Wir freuen uns auf Eure Anmeldung!
Freitags beginnt das Training schon um 18:30 Uhr.

Adriaseminar 2016

Das Seminar an der kroatischen Adria ist immer ein Highlight des Karate-Jahres. Diesmal nahmen über 60 Karateka daran teil, darunter sieben aus Berlin. Auf der wunderschönen Insel Lošinj widmeten sich die Teilnehmer der Verbesserung ihrer Techniken in den verschiedenen Trainingseinheiten mit dem jeweiligen Fokus auf Koordination/Kondition, Selbstverteidigung und Sparring-Übungen unter der Leitung von Großmeister Dr. Rudolf Jakhel.


Den Höhepunkt des Seminars stellte die Zeremonie der DAN-Promotion dar. Bei sonnigem Wetter und vor beeindruckender Meereskulisse wurde den Kandidaten feierlich der Schwarze Gürtel verliehen. Unter den Berlinern hatte dieses Jahr unsere derzeit in den U.S.A. lebende Karateka Marietta die Ehre, den I. DAN sowie die erste Examinatoren-Lizenz zu erhalten.


Auch bei dem am Ende der Woche stattfindenden Turnier konnte sich Marietta beweisen, indem sie den 1. Platz beim Kämpfen (Frauen Allkategorie) und den 2. Platz im Forma-Contra-Set erlangte. Unser 1. Kyu Domenico konnte sich mit dem 2. Platz im Kämpfen (Kategorie Männer-Braun) ebenfalls erfolgreich platzieren. 
Weitere Höhepunkte des Seminars bildeten der Steinbruchtest am Meer und die Party der DAN-Kandidaten, bei der alle Karatekas mit großer Freude bis in die Nacht feierten.
Wir gratulieren nochmals Meisterin Marietta zum Schwarzgurt und den übrigen Berliner Karateka, die am Adriaseminar mit Schweiß und Hingabe teilgenommen haben.

Bundessommerseminar 2016

Das alljährliche deutsche MSK-Sommerlager fand dieses Jahr in Würzburg statt. Insgesamt waren ca. 45 Teilnehmer dabei; der Berliner Club war mit einer stolzen Gruppe von 10 Leuten vertreten. Neben intensiven und anspruchsvollen Trainingseinheiten konnten die MSKler das vielfältige Freizeitangebot der wunderschönen fränkischen Kulturstadt genießen.
Das Seminar wurde auch dieses Jahr von Meister Michael Borg (III. Dan) geleitet, der durch sein sportliches Talent und seine positive Ausstrahlung alle Teilnehmer begeistern konnte. Am vierten Tag fand das Testturnier statt, welches von unserem Meister Patrick Seeger reibungslos geleitet wurde und bei dem die Berliner Karateka sich hervorragend platzieren konnten:

Domenico: 2. Platz Forma Contra-Set; 3. Platz Männer-Braun Sportkampf
Camilla: 2. Platz Forma Quarta-Set
Monique: 2. Platz Forma Tertia-Set; 2. Platz Frauen-Grün Sportkampf
Robin: 1. Platz Forma Secunda
Gregor: 2. Platz Forma Secunda; 2. Platz Männer-Sparringkampf
Franziska: 3. Platz Frauen-Sparringkampf
Jana: 2. Platz Forma Prima; 1. Platz Frauen-Sparringkampf

Die Gürtelvergabe bereitete den Berlinern weitere schöne Überraschungen: Jana und Moritz wurden zum 9. Kyu ernannt, Monique verdiente sich den 5. Kyu und für einige gab es sogar einen Farbwechsel - Robin und Gregor wurden zum Grüngurt ernannt und Camilla schaffte den Sprung zum Braungurt. Unsere Berliner reisten nach Ablauf der Woche erschöpft aber glücklich zurück - mit im Gepäck, wie immer, viele schöne Erinnerungen und erneute Motivation.

Adriaseminar 2015

Im Oktober 2015 war es wieder soweit und das alljährliche Adria Seminar fand statt. Diesmal an einer neuen Location, der kleinen Insel Veli Lošinj. Trotz neuem Hotel, Heimweh nach Mali Lošinj, und viel Regen, fand ein erfolgreiches Training aus Frühsport, Selbstverteidigung und vielen Karateübungen statt. Aus Berlin fuhren diesmal zwei Teilnehmer mit und haben in der internationalen Runde alte Freundschaften vertieft und neue gefunden. Auch Veli Lošinj hat viel Schönes zu bieten und wurde an den Sonnentagen ordentlich erkundet. Beim abschließenden Turnier konnten sich unsere Berliner gut platzieren. Trotz Handverletzung konnte Monique in der Forma Tertia den 2ten Platz ergattern. Domenico hat im Forma Set den 3ten Platz belegt und im Kämpfen sogar den 2ten Platz. Durch die gute Leistung hat es Domenico zum 1 Kyu geschafft. Am letzten Tag wurden dann schließlich noch Steine gebrochen, ganz inoffiziell in kleiner Runde. So ging ein erfolgreiches Adria Seminar zu Ende. Wir gratulieren unseren Berlinern ganz herzlich und freuen uns schon auf weitere erfolgreiche Leistungen im nächsten Jahr.

Bundessommerseminar 2015

Das diesjährige Sommerlager hat mit viel Schweiß, Spaß und Erfolg in Mainz unter der Leitung von Dr. Michael Borg (III. Dan) stattgefunden.
Insgesamt haben neun Berliner teilgenommen und ihr sportliches Können unter Beweis gestellt. Das Mainzer Wetter hat sein Bestes gegeben und uns gezeigt wie schön Mainz und sein Volkspark direkt vor der Jugendherberge sein kann. Neben dem sportlichen Programm gab es viel Spaß in der Innenstadt, im Freibad und sogar ein spezielles Massageprogramm von Meister Michael Borg, für das es sich alleine schon anzureisen gelohnt hat. Beim Sport wurde dann aber geschwitzt, geschwitzt und noch mehr geschwitzt, die Anstrengungen haben sich gelohnt. Die Berliner waren erfolgreich!
Beim Testtunier am Mittwoch haben wir erfolgreich ein paar Platzierungen abgeräumt.

Gelbgurte:Franzi: 1. Platz / Kumite und 3. Platz / Forma
Gregor: 2. Platz / Kumite
Orangegurte:Monique: 2. Platz / Kumite und 2. Platz / Forma
Grüngurte:Sascha: 1. Platz / Forma

Dann verließen uns leider schon wieder die Hälfte der Leute, die sich für die super Leistung noch einige Gürtel abholen durften. So hat Felix es auf den 9. Kyu geschafft, und Franzi und Gregor sogar den Sprung zum 8. Kyu.

Meister Patrick hat sich dann mit Meister Phillipos abgewechselt und so blieben noch vier tapfere Kämpfer für den Rest des Sommerlagers erhalten. Zum Deutschland Pokal sind dann noch Meisterin Inka und Camilla extra fürs Richten vorbei gekommen und um die verbliebenen zu unterstützen. Auch hier haben sich die Berliner gut dargestellt:

Meister Phillipos: 1. Platz in der Forma und 1. Platz im Kämpfen
Monique: 3. Platz in der Forma

Beim Abschluss des Tuniers gab es dann nochmals eine Gürtelverleihung in der Monique es auf den 6. Kyu geschafft hat.

Die Berliner haben sich also 3 Medaillen erkämpft. Der Deutschlandpokal für das beste Team ging an die super Kämpfer aus München, die mit 10 Personen fast alles abgeräumt haben.

So ging ein super Sommerlager in Mainz zu Ende und wir freuen uns nächstes Jahr über jede Person mehr!

Easter-Seminar 2015

Dieses Jahr hatte der MSK Berlin e.V. die große Ehre, Gastgeber für das alljährige internationale Easter-Seminar zu sein. Schwerpunkte des Spezialtrainings für Fortgeschrittene ab Grüngurt unter der Leitung von Meister Michael Borg (III. Dan) waren Clinchen, Fegen, Fällen und Minimierung der Bewegungsabläufe. Außerhalb der anspruchsvollen Trainingseinheiten hatten motivierte Berliner Karateka zahlreiche gemeinsame Freizeitaktivitäten organisiert, damit die Teilnehmer, die aus ganz Deutschland und Tschechien angereist waren, die Hauptstadt von ihrer besten Seite erleben konnten.

Den Höhepunkt des Seminars bildete das Testturnier am Freitag mit anschließendem gemeinsamen Grillen: Bei schönstem Frühlingswetter wurde hier mit großer Freude bis in die Nacht gefeiert.

Einige unserer Teilnehmer konnten sich beim Turnier hervorragend platzieren:

Mr. Claas Voorwold2. Platz Forma Danset
Mr. Wladimir Neumann3. Platz Kämpfen Männer Schwarz/Braun)
Marietta Zille1. Platz Forma Quintaset, 2. Platz Kämpfen Frauen Allkategorie
Domenico Schneider3. Platz Forma Quintaset, 2. Platz Kämpfen Männer Schwarz/Braun
Camilla Fabbri3. Platz Forma Quartaset
Sascha Knöpfel1. Platz Forma Tertiaset; 2. Platz Kämpfen Männer Blau/Grün

Am nächsten Tag fand eine letzte intensive Trainingseinheit mit anschließender Gürtelvergabe statt. Die Gäste haben sich mit tollen Erinnerungen im Gepäck von uns verabschiedet.

Adriaseminar 2014

Mit einer Woche Vollgas Karate, Urlaub und bewegender Momente im Gepäck ist die Berliner Gruppe vom diesjährigen Adria-Seminar auf der kroatischen Insel Mali Losinj zurückgekehrt. Das Highlight des Camps stellte die feierliche DAN-Promotion dar, die MSK Berlin zwei neue Schwarzgurte bescherte: Meister Patrick und Meister Wladimir haben die EMESKAI Schule abgeschlossen und wurden zum 1. DAN promoviert, Meister Philippos zudem zum 2. DAN. Auch Camilla und Domenico ließen die sich das wichtigste und sicher schönste Karate-Seminar des Jahres nicht entgehen und konnten sich beide beim Abschlussturnier mit Urkunden hervorragend platzieren. Camilla wurde daraufhin zum Blaugurt ernannt. Die Woche verlief in internationaler Teilnehmerrunde bei großartigem Sommerwetter mit täglich 3 anspruchsvollen Trainingseinheiten und feinstem Badeurlaub dazwischen.
Die Berliner Teilnehmer kehren nun stolz auf ihre Erfolge und hungrig auf ihre neuen Rollen zu uns zurück. Wir gratulieren herzlich!

Easter Seminar 2014

Auch in diesem Jahr fuhr ein 5-köpfiges Team von MSK Berlin zum Easter Seminar nach Prag. Der Schwerpunkt lag neben den Clinch-Situationen auf der wettkampfgemäßen Minimierung von Bewegungsabläufen. Im Anschluss fand die europäische MSKAI Meisterschaft in Chotěboř statt, auf der wir in Forma, Einzel- und Teamkämpfen antraten. Patrick Seeger erkämpfte den 1. Platz im Kontraset und Marietta Zille den 2. Platz im Formaset. Zum krönenden Abschluss lud Meister Pavel Halama alle Turnierteilnehmer anlässlich seines 50. Geburtstags ein. Kompakter als in so einer Woche lässt sich wohl kaum der besondere Spirit erfahren, der EMESKAI ausmacht.

Berlin Open 2014

Am Samstag, 22.02.2014, haben zwei unserer Karateka, Pawel Romanczuk (II. Dan) und Domenico Schneider (3. Kyu), mit der fachkundigen Unterstützung durch Ihren Coach, Philippos Mavrommatis (I. Dan), erfolgreich and den 1. Berlin Open 2014 teilgenommen. Insgesamt gab es bei dem großen internationalen Turnier 700 Starts von ca. 550 Teilnehmern aus Deutschland, Polen, Dänemark, Russland und der Ukraine. Unsere Kämpfer konnten sich in unterschiedlichen Sportkampfkategorien (Kumite) behaupten. Pawel Romanczuk gewann die Masterklasse ü30 (+80kg), während Domenico Schneider zwei 3. Plätze in der Leistungsklasse, Senioren (-84kg) und Masterklasse ü30 (-80kg) erreichte. Wir beglückwünschen unsere beiden Teilnehmer zu Ihren Erfolgen!

 

Adriaseminar 2013

In der ersten Oktoberwoche nahmen sieben Berliner Karateka am alljährlichen Seminar an der kroatischen Adria teil. Das Training beinhaltete konditionelle Koordinationseinheiten am Morgen, Selbstverteidigung am Mittag und taktisches Training am Nachmittag. Bei sommerlichen Temperaturen erfrischten sich die Karateka zur aktiven Erholung im Meer. Die Highlights waren das Steinebrechen bei Sonnenaufgang und das Durchsfeuerlaufen eines II. Dans. Den krönenden Abschluss bildete das Turnier, auf dem sich unsere Karateka erfolgreich behaupteten.

 

Bundessommerseminar 2013

Beim diesjährigen Highlight unseres Karatejahres, dem Bundessommerseminar, waren 10 Karateka aus Berlin vertreten. Neben intensiven Technik- und Taktiktrainingseinheiten gab es in diesem Jahr auch eine Premiere im Programm: Wir trainierten Kondition und Schnellkraft in einem Zirkeltraining, angeleitet von Meister Issa Koité (III. Dan). Beim Testturnier räumten wir Berliner ab: Sowohl in der Forma als auch im Kämpfen waren wir vorne dabei – nahezu jeder Teilnehmer war mindestens einmal unter den Top-3 vertreten. So konnten wir erneut den ersten Platz in der Clubwertung belegen.

Nach anstrengenden sechs Stunden Training am Tag kam auch die Entspannung durch Freibadbesuche und Massageeinheiten nicht zu kurz.

Deutschland-Pokal 2013, 27./28. April 2013

Der Deutschland-Pokal ist das größte Turnier des Modernen Sport-Karate in Deutschland. Er fand dieses Jahr zum ersten Mal in Berlin statt. Insgesamt waren 65 Teilnehmer aus neun Clubs am Start. Nach einem Trainingstag mit anspruchsvollen Techniken, geleitet von den Meistern Dr. Michael Borg, Issa Koité und Markus Schiffers (alle III. Dan), folgte ein spannendes Turnier mit Formavorführungen und Kämpfen in allen Gürtelstufen ab Orange. Unser Club schlug sich erfolgreich mit drei ersten, zwei zweiten und vier vierten Plätzen.

Wir haben uns gefreut, Gastgeber dieses Turniers gewesen zu sein!



Easter Seminar 2013 in Prag

In der ersten Aprilwoche dieses Jahres fand das alljährliche Easter Seminar in Prag statt. In einer intensiven Woche wurden vor allem die hohen und höchsten Techniken in taktisch anspruchsvollen Varianten einstudiert und verfeinert. Das Seminar schloss mit der tschechischen MSKAI Meisterschaft ab. Aus unserem Berliner Club nahmen sechs Karateka erfolgreich teil. Marietta Zille erreichte den 2. Platz in der Forma Quarta, Domenico Schneider erzielte den 3. Platz im Sportkampf der Männer Blau (4./3. Kyu) und Patrick Seeger wurde 4. in der Forma Quinta. Außerdem gab es viele neue hohe Gurte für unsere tapferen Karateka.

F.E.K.D.A. 3rd Karate World Championships, 2./3. März 2013

Gleich aus drei Nationen nahmen Karateka des Modernen Sportkarates an den F.E.K.D.A. World Championships in Verona teil. Alle Teams waren sehr erfolgreich und so konnten insgesamt 15 Platzierungen (6 Teams unter den TOP3 und 9 Einzelplatzierungen) errungen werden. Das deutsche Team gewann dabei 6, das tschechische 7 und das slowenische 2 Medaillen. Aus unserem Berliner Club war Marietta Zille dabei, die gleich vier Medaillen im Kumite errang (1x Gold im Team, 3x Silber, davon 2 im Team und 1 im Einzel). Wir gratulieren allen Kämpferinnen und Kämpfern!

 

Berlin Open, 10.02.2013

Bei den diesjährigen 1. Berlin Open gingen zwei unserer Karateka an den Start:
Marietta Zille erreichte im Kumite Leistungsklasse ü18 Einzel sowie in der Allkategorie der Leistungsklasse ü18 den 2. Platz. Domenico Schneider wurde ebenfalls zweimal 2. im Kumite Leistungsklasse ü18 Einzel sowie in der Masterklasse ü30. Wir beglückwünschen beide Teilnehmer zu ihren Erfolgen!

 

X-Mas Seminar 2012 in Ljubljana

Am dritten Advent fand das X-Mas Seminar in Ljubljana, Slovenien, statt. Sechs Teilnehmer aus Berlin nahmen an einem Training mit dem Großmeister Dr. Rudolf Jakhel sowie einem Forma- und Kampfwettbewerb teil. Anna Pajkert belegte jeweils den 1. Platz in der Forma Secunda und im Sparring der Frauen Orange (7./8. Kyu). Aurélien Bonnetain erzielte den 2. Platz im Sportkampf der Männer Grün (5./6. Kyu) und Marietta Zille den 3. Platz in der Forma Quarta.

 

Meister Dr. Pawel Romanczuk wird II. Dan

Ebenfalls an der kroatischen Adria erhielt Meister Dr. Pawel Romanczuk den II. Dan für seine herausragende Arbeit für das Berliner Modernen Sportkarate. Pawel ist seit 13 Jahren aktiv im Modernen Sportkarate.

Dan-Promotion: Meisterin Inka

Unser Club bekommt schwarze Verstärkung: Meisterin Inka wurde der erste Dan überreicht. Auf dass noch viele weitere folgen!

 

Bundessommerseminar 2012

Das Bundessommerseminar ist ein Highlight des Modernen Sportkarates. In einer intensiven Woche werden alle Techniken grundlegend erlernt, Bekanntes wiederholt und vertieft. Alle Gürtelstufen sind eingeladen von unseren besten Meistern zu lernen. In diesem Jahr leitete Meister Dr. Michael Borg (IV. Dan) zum ersten Mal das Bundessommerseminar. Aus unserem Berliner Club waren insgesamt 13 Karateka dabei. Höhepunkt des Trainingslagers ist ein Testturnier, bei dem jeder Karateka sein Können sowohl technisch bei der Formadarbietung als auch kämpferisch bei den Sparring- und Sportkämpfen unter Beweis stellen kann. Unser Club belegte in der Clubwertung den 1. Platz nach Punkten. Jeder Teilnehmer unseres Clubs belegte mindestens einen Platz unter den Top-4 (mit Ausnahme von Meister Dr. Pawel Romanczuk, der das Turnier leitete).

 

Berlin Open, Januar 2012

Modernes Sportkarate war am 21.1.2012 bei den Berlin Open mit drei Kämpfern unter insgesamt 211 Karateka vertreten. Marietta, Mathias und Domenico gaben im Kumite alles und haben Medaillen nach Hause gebracht!

Gratulation zu einem zweiten und zwei dritten Plätzen in den jeweiligen Kategorien!

Sommerlager 2011

Das Sommerlager, in dem MSK-ler aus ganz Deutschland jährlich buchstäblich zusammentreffen, ist vorbei und Berlin kann einige Erfolge verbuchen. Wir freuen uns über folgende Ergebnisse:

Forma Prima:
1. Platz: Julia Serien
3. Platz: Theresa Reiter
4. Platz: Simon Heiden

Forma Tertia:
2. Platz: Daniel Thomas
4. Platz: Marietta Zille

Sparring Männer Gelb:
2. Platz: Simon Heiden

Sparring Männer Orange:
1. Platz: René Heideklang

Sportkampf Frauen Allkat:
2. Platz: Marietta Zille

Sportkampf Männer 6.Kyu:
1. Platz: Domenico Schneider
2. Platz: Rico Hartmann

Sportkampf Männer Blau:
2. Platz: Mathias Peters

 

Damit schneiden wir insgesamt als bester Club ab! Glückwünsche an unsere 4 neuen Gürtelträger.

 


 

Aktualisiert ( Sonntag, 30. Oktober 2016 um 11:04 )